SG Niederlauer I/Strahlungen II – TSV Pfändhausen 3:2 (0:1). „Ein ganz wichtiger Sieg im Abstiegskampf“, war SG-Sprecher Christoph Knaier nach dem 3:2-Sieg im Sechs-Punkte-Match gegen den TSV Pfändhausen erleichtert.

Was Dominik Mauer für die SG wert ist, zeigte die Partie einmal mehr: Er erzielte zwei Treffer und bereitete das dritte vor. Für Knaier war's ein verdienter Sieg. Den Grundstein dazu legten die Gastgeber in einer starken Phase gleich nach Wiederbeginn, als sie aus einem 0:1-Pausenrückstand innerhalb von 20 Minuten eine vorentscheidende 3:1-Führung machten.

Knaier sah in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel, aber mit den besseren Chancen für den TSV. Deshalb war das 1:0 (Manuel Kuhn im Anschluss an einen von der SG-Abwehr zunächst geklärten Freistoß) nicht unverdient. Mit guten Vorsätzen kehrten die Hausherren aus der Kabine zurück. Das schnelle 1:1 (47./nach Pass von Adel Nahdi setzte sich Dominik Mauer entschlossen durch und vollendete) spielte der SG in die Karten. Genau der richtige Motivationsschub, um entschlossen nachzusetzen. Manuel Knaier traf aus acht Metern nach Vorarbeit von Dominik Mauer zum 2:1 (61.). Sechs Minuten später eine schöne Kombination, Manuel Knaier spielte den Ball in die Tiefe auf Dominik Mauer, der zum verdienten 3:1 traf. Pfändhausen verkürzte in der Schlussphase. „Aber die acht Minuten haben wir dann rumgekriegt“, freute sich nicht nur Knaier über den Schlusspfiff.

Tore: 0:1 Manuel Kuhn (20.), 1:1 Dominik Mauer (47.), 2:1 Manuel Knaier (61.), 3:1 Dominik Mauer (67.), 3:2 Peter Hahn (84.).

Termine

25 Aug 2018;
Belegt
15 Sep 2018;
Belegt
27 Sep 2018;
Turmschützen Dorfmeisterschaft
02 Okt 2018;
Belegt

facebook