SG Niederlauer I/Strahlungen II – TSV Ostheim 2:2 (1:1). „Kampfbetont, aber spielerisch nicht erbaulich“ beschrieb SG-Informant André Mauer dieses Duell zweier abstiegsbedrohter Mannschaften.

„Für uns ist der eine Punkt zu wenig“, resümierte Mauer. Er sah beide Teams, nach einer stärkeren Anfangs-Viertelstunde des TSV, von den Spielanteilen her auf Augenhöhe. Dennoch lag ein Sieg für den Hausherrn im Bereich des Möglichen, „wir hätten nur unsere Chancen cleverer reinmachen müssen“. Zweimal legte der Gastgeber vor, zweimal schlug der TSV Ostheim dank Marco Schultheis zurück.

„In den ersten 15 Minuten war Ostheim spielerisch überlegen“, so André Mauer. Marco Schultheis vergab die dickste Möglichkeit zur Führung, als er frei vor dem Tor aus fünf Metern drüber zielte (15.). Nach und nach bekamen die Hausherren aber besseren Zugriff auf das Match und gestalteten es ausgeglichen, wenngleich nicht wirklich Spielfluss aufkam. Fehlpässe und Missverständnisse prägten das Geschehen. Die SG-Führung erzielte Steffen Hein per Elfmeter nach Foul an Lukas Knaier. Ostheim blieb unbeeindruckt und glich durch Marco Schultheis zum 1:1-Pausenstand aus.

Der Gastgeber erwischte nach Wiederbeginn den perfekten Start: Sebastian Tomm traf gleich (47.) zum 2:1. Die Partie plätscherte in der Folge ohne große Höhepunkte dahin. Nach einem weiten Freistoß von der rechten Außenbahn segelte der Ball im dicht besiedelten Strafraum an Freund und Feind vorbei, ehe Marco Schultheis zur Stelle war – 2:2. Die Bemühungen beider Teams auf den Siegtreffer verliefen bis zum Abpfiff im Sand. „Ein knapper Sieg wäre nicht unverdient gewesen“, so Mauer und dachte dabei an die klaren Möglichkeiten von Dominik Mauer (zwei Mal allein aufs Tor zu, aber verzogen) und auch für Lukas Knaier und Sebastian Tomm. Da fehlte eben das Quäntchen Glück.

Tore: 1:0 Steffen Hein (20. Foulelfmeter), 1:1 Marco Schultheis (28.), 2:1 Sebastian Tomm (47.), 2:2 Marco Schultheis (57.).

Quelle: Rhön und Saalepost

Termine

25 Aug 2018;
Belegt
15 Sep 2018;
Belegt
27 Sep 2018;
Turmschützen Dorfmeisterschaft
02 Okt 2018;
Belegt

facebook