SG Niederlauer I/Strahlungen II – TSV Maßbach 1:2 (0:1). „An diesem Tag wäre der TSV Maßbach zu schlagen gewesen. Aber wir haben es selbst verdummt“, ärgerte sich SG-Trainer Roland Freibott nach der 1:2-Heimniederlage gegen die Gäste aus dem Lauertal.

 

„In der ersten Halbzeit haben wir nichts zusammengebracht“, sagte er. „Maßbach war einmal gefährlich vor unserem Tor und hat getroffen.“ Das 0:2 in der zweiten Halbzeit brach dem Hausherrn das Genick. Nach dem 1:2-Anschluss startete er noch einmal zur Schlussoffensive. „Wir haben voll gedrückt.“ Ein erfolgreicher Abschluss indes war nicht dabei.

 

Freibott beschrieb das Spiel seiner Mannschaft als „zu statisch und mit zu vielen Fehlpässen“. Ärgerlich auch, dass im ersten Durchgang zwei Hochkaräter versiebt wurden. Dafür traf auf der Gegenseite Matchwinner Martin Baumgart zum 1:0. Die guten Vorsätze der SG für den zweiten Abschnitt bekamen einen Dämpfer. Wiederum traf Martin Baumgart, diesmal per Kopf im Anschluss an eine Ecke zum 2:0. Eine ganze Weile davor hatte allerdings der Hausherr (Foul oder nicht Foul an Adel Nahdi?) vergeblich den Elfmeterpfiff des Referees gefordert. „Maßbach stand in der zweiten Halbzeit noch tiefer.“ Dennoch steckte die SG den Kopf nicht in den Sand. Das 1:2 weckte Hoffnung: Eine Flanke wurde abgewehrt, Erik Hach setzte den Ball mit einem trockenen 18-m-Schuss in die Maschen. Der Hausherr setzte nun alles auf eine Karte. Vergebens.

Tore: 0:1, 0:2 Martin Baumgart (23., 69.), 1:2 Erik Hach (75.).

 

Quelle: Rhön- und Saalepost

Termine

15 Dez 2018;
Weihnachtsfeier
05 Jan 2019;
Dartturnier
18 Jan 2019;
Hallenturnier
09 Mär 2019;
Jahreshauptversammlung

facebook 

Spielplan Hinrunde 2018/2019 zum Download bzw. Ausdrucken