872535_glider-detail_1tnF6H_mdocBk.jpg

 Fußball spielen und Spaß haben stand im Vordergrund der viertägigen Fußballschule auf dem Sportgelände in Niederlauer, aber auch die Schulung elementarer Grundlagen wie Ballan- und -mitnahme, Passen und die richtige Schusshaltung sowie die Anbahnung von taktischem Spielverständnis.

Florian Galuschka, der als Ex-Profi bei namhaften Bundesligavereinen spielte, hatte ein erfahrenes Trainerteam nach Niederlauer geschickt, das unter Leitung von Matthias Gerhardt, der zu aktiven Zeiten bei namhaften Vereinen spielte und jetzt als Trainer erfolgreich ist, Fußball schulte, aber vor allem mit seinem Team den Spaß am Spiel vermittelte. Heuer waren es über 60 Kids. Das zeugt von der sehr guten Qualität der vermittelten fußballerischen Inhalte, aber auch vom hohen Spaßfaktor, der die Kids nach Niederlauer strömen lässt.

 

Quelle: Rhön- und Saalepost